AKTUELLES

 

 

 

Ausstellungsführer

Adelige Frauen und die Bibel

Sieben Geschichten aus dem Haus Stolberg

 

Museum of the Bible in Washington

1. Juli bis 30. September 2018

 

 

Vom 1. Juli bis 30. September 2018 fand im „Museum of the Bible“ in Washington die Ausstellung

„Adelige Frauen und die Bibel: Sieben Geschichten aus dem Haus Stolberg“ statt.

Begleitend zur Ausstellung, die von Gabriele Holthuis kuratiert wurde,

erschien der Ausstellungsführer in Englisch und Deutsch.

 

Die Ausstellung erzählt die Geschichten von sieben Frauen des Hauses Stolberg.
In der Bibel fanden die Frauen Motivation, Hoffnung und Trost.

Denn schon der Wappenspruch des Hauses zeigt die tiefe Verbundenheit zur Bibel,
in Anlehnung an Psalm 1:14-15:

“ Mein Schicksal und meine Erlösung liegen in den Händen des Herrn“.

 

Die gezeigten Frauen lebten von 1504 bis 1955. Es werden die Geschichten von Anna, Juliana, Christine,
Sophie Eleonore, Louise Maximiliane, Augusta Louise und Magdalene erzählt,
die uns einen Einblick in ihr Leben und ihre jeweilige Zeit geben.

Diese Frauen sorgten durch Heirat, Nachkommen Bildung und Organisation von Netzwerken für Beständigkeit.
Mithilfe von Porträts, Briefen und Unterschriften wird die Verbundenheit der sieben Frauen mit ihren Familien und Kindern,
aber auch zu Gewalt, Krieg und Tod verdeutlicht.

 

 

 

 

Weitere Informationen sowie einen Rundgang durch die Ausstellung finden Sie auch auf der Internetseite des Museums
>> zum Museum


 

Ausstellungsführer:
Noblewomen and the Bible: Seven Stories from the House of Stolberg - Exhibition Guide
Adelige Frauen und die Bibel: Sieben Geschichten aus dem Haus Stolberg

ISBN: 978-1-943082-27-8
Länge: 190 Seiten
Autor: Gabriele Holthuis, Ph.D.
>> zum Buch

 

 

 
 

 

 

Doku | ZDFzeit

 Königliche Dynastien: Die Oranier


Der Film erzählt von den deutschen Wurzeln des Hauses Oranien

und spiegelt die Wendepunkte der niederländischen Geschichte

- vom dramatischen Freiheitskampf gegen die Spanier bis heute.
Die Stammmutter ist Juliana zu Stolberg,

wird 1506 als Tochter des Grafen Botho III. zu Stolberg (1467-1538)

und seiner Frau Anna von Eppstein-Königstein (1481-1538) auf Schloss Stolberg geboren.


Alle Informationen zu diesem Thema in der Mediathek des ZDF

ZDF am 22.06.2017  Beitragslänge: 43 min. 

 

 

 
 

 

 

Kabinettausstellung im Schloss Stolberg

verlängert

 

Botho der Glückselige

In Zeiten des Umbruchs

Spurensuche in den Archiven
 

Durch sein Amt als Hofmeister des Kurfürsten Albrecht II. von Brandenburg und als Leiter seines Rates,
wird Graf Botho zu Stolberg und Wernigerode Zeuge der Entwicklung zur Reformation.

 

Mehr dazu >

 

Das Buch zur Ausstellung finden Sie hier >
 

Botho der Glückselige Kabinettaustellung

 

 
 

 

 

 

Graf Stolberg von Kardinal Marx zum Bischof geweiht

10.12.2016

 

Im Münchner Liebfrauendom hat Kardinal Marx

Rupert Graf zu Stolberg zum Bischof geweiht.

Der neue Weihbischof für die Seelsorgsregion München

ist mit seinem Aufgabengebiet bereits bestens vertraut...

> mehr dazu

 

 

 
 

 

 

 

Das Buch

Stolberg 1210-2010

Zur achthundertjährigen Geschichte des Geschlechts

 

Verlag Janos Stekovics

Seiten: 319

ISBN: 978-3-89923-252-3

Erfährt in Kürze eine Neuauflage

wir informieren Sie

 

 

 
 

 

 

Fürsten, Forst und Ferienheim
Schloss Stolberg im Harz

 

Sendung des Mitteldeutschen Rundfunks

Der Osten

Entdecke wo du lebst

am Dienstag den 01.11.2016, 20.45 Uhr

 

Film von Susanne Kerber

 

... Hoch thront das 800 Jahre alte Schloss über der kleinen Harzstadt Stolberg.

Seine Mauern könnten viele Geschichten erzählen.

Fürst Jost-Christian zu Stolberg-Stolberg erinnert sich an glanzvolle Zeiten bis zum Krieg.

Zwar überstehen das Schloss und Stolberg den Krieg ohne Zerstörungen,

doch die unbeschwerte Kindheit des damals vierjährigen Prinzen ...

 

Alle Informationen zu diesem Thema in der Mediathek des MDR

finden Sie hier >

Der Beitrag ist bis zum 01.11.2017 anzuschauen.
 

 

 
 


Die Nachkommen Wilhelmine von Lichtenau

Sonderausstellung in der Villa Oppenheim / Berlin

Bis 13. März 2016

 

Jost Christian Fürst zu Stolberg-Stolberg, seine Frau Sylvianne Janssens van der Maelen

sowie Erbprinz Christian Ludwig waren anlässlich eines Berlinbesuchs, am 16.01.2016,

Gast in der Sonderausstellung: „Die Nachkommen Wilhelmine von Lichtenau“,

im Museum Charlottenburg-Wilmersdorf, in der Villa Oppenheim.

 

Mehr dazu >
 

Villa Oppenheim  - Schloßstraße 55 / Otto-Grüneberg-Weg   - 14059 Berlin
 


 
 
 

 

 

Einweihung

des restaurierten Hirschdenkmals in Stolberg

 

18. Juli 2015

Stolberg (Harz) Hirschallee

 

Einweihung Hirschdenkmal Stolberg Harz

 
 

 

 

Ausstellung

 

Mit göttlicher Güte geadelt

 

Adel und Hallescher Pietismus im Spiegel der fürstlichen Sammlungen Stolberg-Wernigerode

Franckesche Stiftungen zu Halle

19.10.2014 - 22.03.2015


> mehr dazu

 

 

Historisches Waisenhaus - Franckeplatz 1 - Halle (Saale)

 
 

 

 

800 Jahre Haus Stolberg

Fürstenflügel

Aus dem Inventar des Hauses Stolberg

 

Ausstellung im Schloss Stolberg

4. September 2010 - 16. Januar 2011